Die lange Kette der Breithörner erstreckt sich auf der Grenze zwischen der Schweiz und Italien am Westende der Monte Rosa Gruppe. Nach Osten schliesst sich durch das Schwarztor getrennt der Pollux an. Wir besteigen in zwei Tagen sowohl den Pollux als auch überschreiten wir das Breithorn von Ost nach West.

1.Tag

Von unserem Treffpunkt in Zermatt bringen uns die Seilbahnen auf das Klein Matterhorn (3.817m). Von dort aus ist der Pollux (4.091m), unser Ziel des heutigen Tages, bereits sichtbar. Bevor wir über den abwechslungsreichen Südwestgrat auf den Gipfel steigen, traversieren wir auf dem Grande Ghiacciaio di Vera zum Einstieg des Grates. Der Abstieg verläuft ebenfalls über den Südwestgrat und führt uns über den Grande Ghiacciaio di Vera hinab zum Rifugio Guide della Val d’Ayas (3.394m), wo wir unsere Nacht verbringen.

Gehzeit: ca. 5 bis 6 Std.
550 Höhenmeter im Aufstieg ; 800 Höhenmeter im Abstieg

 

2.Tag

Heute starten wir im Schein unserer Stirnlampen vom Rifugio Guide della Val d’Ayas (3.394m) aus zur Traversierung des Breithorns mit seinen fünf eigenständigen 4000ern. Diese gesamte Traversierung bietet luftige Kletterei in solidem Fels. Von Ost nach West besteigen wir Roccia Nera (4.073m), den östlichen Breithornzwilling (4.106m), den westlichen Breithornzwilling (4.138m) sowie den Mittelgipfel (4.156m) und zum Abschluss den Hauptgipfel (4.164m) des Breithorns. Bevor wir über die Normalroute zurück zum Klein Matterhorn steigen, geniessen wir die fantastische Aussicht auf über 37 Viertausender.

Gehzeit: ca. 7 bis 8 Std.
1000 Höhenmeter im Aufstieg ; 600 Höhenmeter im Abstieg

Du fühlst Dich bei einer Gehzeit von bis zu 8 Stunden und 1000 Höhenmeter im Aufstieg pro Tag wohl.

Du bist erfahren im Umgang mit Steigeisen und Eispickel. Klettern im 3. Schwierigkeitsgrad sowie in steilem und exponierten Gelände in Fels und Eis, natürlich auch mit Steigeisen, stellen für Dich kein Problem dar.

Tourenpreis

ab CHF 795.-  (pro Person, bei 2 Personen)
ab CHF 1.545.-  (bei 1 Person)

(Der Preis entspricht dem empfohlenen Gipfeltarif des Walliser Bergführer Verband)

Leistungen
Organisation und Führung durch einen dipl. Berg- und Skiführer (UIAGM/ IVBV)

Zeitraum
Mitte Juni bis Mitte September

Region
Zermatt, Wallis, Schweiz

Tourenlänge
2 Tage

Teilnehmer
1 bis max. 2 Personen

Unterkunft
Rifugio Guide della Val d’Ayas (Italien) (3.394m) (+39 (0)125 308083)

Treffpunkt
Nach individueller Absprache

Zusatzkosten
Übernachtung und Halbpension im Rifugio Guide della Val d’Ayas für Dich und Deinen Bergführer

Seilbahnfahrt Zermatt – Klein Matterhorn retour

Bekleidung

▪ Gore- Tex Jacke
▪ Hochtouren- oder Trekkinghose
▪ Shoftshell- oder Windstopperjacke
▪ Wärmejacke (Primaloft o.ä.)
▪ dünne Fingerhandschuhe („klettertauglich“)
▪ warme Ersatzhandschuhe (Finger- oder Fausthandschuh)
▪ Mütze
▪ Stirnband und/oder Buff
▪ Funktionsunterwäsche (kurz/lang)
▪ Eventuell Wechselbekleidung für die Hütte

 

Verschiedenes

▪ Tourenrucksack (ca. 35 Liter)
▪ Waschzeug
▪ Lippen- und Sonnenschutz (Lippen- und Sonnencreme, Sonnenhut)
▪ Sonnenbrille
▪ Trinkflasche (eventuell Camelback oder Thermosflasche)
▪ Zwischenverpflegung
▪ Eventuell Fotoapparat
▪ Alpenvereinsausweis (wenn vorhanden)
▪ Stirnlampe mit neuen Batterien
▪ Hüttenschlafsack

 

Technische Ausrüstung

▪ Klettergurt inkl. 2 HMS Karabiner und Bandschlinge (120cm)
▪ Steigeisen (angepasst und mit Antistollplatte)
▪ Helm
▪ Eispickel
▪ Teleskopstock
▪ Steigeisenfeste oder bedingt steigeisenfeste Bergschuhe

 

Mietmaterial

Folgende Ausrüstung kann für diese Tour nach Absprache gemietet werden:
▪ Klettergurt inkl. HMS Karabiner und Bandschlinge (120cm) (CHF 10.00)
▪ Steigeisen mit Antistollplatte (CHF 15.00)
▪ Helm (CHF 10.00)
▪ Eispickel (CHF 10.00)

    Nachricht